Winter in der Pandemie

24. Oktober 2020 | Aktuelles

Um sich vor Aerosolen in Innenräumen zu schützen, sind im Herbst und Winter in der Coronavirus-Pandemie einige Maßnahmen besonders wichtig. Entsprechend haben wir die Vorsichtsmaßnahmen in unserer Praxis und Klinik angepasst:

  • Maske tragen: Wir bitten Sie in unseren Räumlichkeiten durchgehend einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Abstand halten: Die Anzahl der Patienten in unsere Sprechstunden und die Bestuhlung in unseren Räumen ist reduziert und den Abstandsregeln angepasst.
  • Kontakt vermeiden: Wir bitten Sie solange dies medizinisch nicht notwendig ist auf Begleitpersonen zu verzichten und den Kontakt zu anderen Patienten und unserem Personal auf das notwendige Minimum zu reduzieren.
  • Regelmäßig lüften:  Unsere Behandlungs- und Warteräume werden in regelmäßigen Abständen gelüftet. Die Raumtemperaturen können deshalb kurzfristig absinken.

Bitte beachten Sie, dass alle Patienten die in unserem Haus stationär behandelt werden folgende Sicherheitsvorkehrungen unterstützen müssen:

  • Tragen Sie bitte einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz.
  • Bitte füllen Sie unseren COVID Fragebogen vollständig und wahrheitsgemäß aus.
  • Vor Betreten unserer Aufnahme findet eine Temperaturmessung statt.
  • Wir bitten Sie einen aktuellen COVID Test mitzubringen zusätzlich können Schnelltests durchgeführt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass Patientenbesuche in unserer Klinik nach aktueller Risikolage eingeschränkt bzw. unmöglich werden.

Bitte halten Sie sich an die Regeln, bleiben Sie gesund und helfen Sie damit die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen!